logo

Aldi Kickertisch für 139 Euro

logo

Aldi Süd (d.h. Baden-Württemberg, Bayern, Saarland, Rheinland-Pfalz sowie Süd Hessen und Süd/West Nordrhein-Westfalen) bietet ab Montag den 7. November wie jedes Jahr zur gleichen Zeit einen günstigen Kickertisch für 139 Euro an.

Das Ganze sieht auf den ersten Blick nach einem guten, günstigen Angebot aus. Doch bei solch billigen Tischkickern muss man immer auf die Details achten. Wir nehmen das Angebot für euch unter die Lupe und sagen euch, für wen sich ein Kauf lohnt.

Hier kurz die Eckdaten vom Aldi Tischkicker:

  • robuste, verchromte Hohlstangen, Ø 16 mm
  • Stangenführung mit hochwertigen Kugellagern
  • Kunststoffgriffe mit geriffelten Oberflächen für optimalen Halt
  • Standbeine mit Querstrebe aus verchromtem Stahlrohr
  • Ballauswurf an beiden Spielseiten
  • robuste Konstruktion

Inkl. Montagewerkzeug!

  1. Inkl. 3 hochwertigen Kickerbällen.
  2. Ballauswurf an beiden Spielseiten!
  3. Höhenverstellbare, verchromte Fußenden.
  4. Kunststoffgriffe mit geriffelten Oberflächen für optimalen Halt.
  5. Stangenführung mit hochwertigen Kugellagern.

Maße ca.: Tisch: 139,4 x 74,6 x 87,8 cm (L x B x H)
Spielfeld: 118 x 68 cm (L x B) robuste Konstruktion, Gewicht ca.: 50 kg

Soweit ich das beurteilen kann, ist es haargenau der gleiche Tisch, der auch letztes Jahr im November bei Aldi Süd angeboten wurde.

Die Details des Kickertisches klingen ja alle ganz toll. Nur klingt es eben leider nur so, die Werbetexter haben hier ganz tolle Arbeit geleistet um uns den Kickertisch schmackhaft zu machen, wir schauen uns jedoch die Details mal genauer an:
Ich habe den Kickertisch nicht selbst getestet, ich mache nur eine Analyse anhand der gegebenen Produktbeschreibung und gebe dazu Informationen zu Problemen die häufig bei Kickertischen in dieser Preislage auftreten.

Stangenführung mit hochwertigen Kugellagern”

In Turniertischen werden keine Kugellager, sondern Gleitlager verwendet, diese haben eine höhere Lebensdauer und sind Wartungsärmer.

“Kunststoffgriffe mit geriffelten Oberflächen für optimalen Halt

Sobald man anfängt zu schwitzen, bieten die meisten Griffe sowieso keinen Halt mehr, hier muss meistens ein Griffband drum. Die Form der Griffe ist eher Geschmackssache, also kann man an den Griffen soweit erstmal nichts bemängeln.

“Standbeine mit Querstrebe aus verchromtem Stahlrohr

Wie Standfest der Kicker tatsächlich sein wird, kann man aus der Ferne nicht sagen. Bei einem Gewicht von nur 50kg wird es allerdings mit Erwachsenen Spielern problematisch, da sollte ein Kickertisch schon mindestens 90 Kilo auf die Waage bringen.

“Inkl. 3 hochwertigen Kickerbällen.

Die hier angebotenen Kickerbälle werden im Zusammenspiel mit den Kickerfiguren und dem Spielfeld keine gute Grundlage für technischen Tischfußball bieten, klemmen wird hier sehr schwierig werden. Eine Auswahl an guten TischKicker Bällen finden sie unserem Artikel: Tischkicker Bälle

Die Figuren

Die Füße der Figuren sehen auf den Bildern sehr glatt aus (sind nicht geriffelt oder angeraut), bieten also nicht viel Grip um den Ball zu Klemmen. Außerdem kommt es bei günstigen Kickertischen oftmals dazu, dass die Figuren einen falschen Abstand zum Spielfeld haben, dadurch können sich mehrere Probleme ergeben:

  • Die Klemmeigenschaften sind schlecht
  • Bei Schüssen heben die Bälle ab und fliegen gegen die Stangen
  • Wenn die Stangen hochgedreht werden und die Köpfe der Figuren zum Spielfeld zeigen (Macht man häufig im 1gegen1), passt der Ball nicht zwischen Kopf und Spielfeld hindurch

Das Spielfeld

Oftmals sind die Spielfelder sehr dünn und schlecht stabilisiert, dadurch biegen sie sich oft in der Mitte durch und bekommen schnell Dellen, wenn man zu hart auf den Ball “schlägt”.

Die Stangen

Hohlstangen sind durchaus positiv zu bewerten, auch in professionellen Spielgeräten werden Hohlstangen verbaut, die angegebenen Stangendurchmesser sind mit 16 mm ebenfalls gut.Bei günstigen Stangen kann es allerdings trotzdem aufgrund minderer Materialqualität zu krummen Stangen, oder gar Stangenbruch kommen. Weiterhin könnte es auch passieren, dass die Verchromung der Stangen abblättert.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Aldi Kicker nicht für die Studenten WG geeignet ist (Angetrunkene Studenten würden den Tisch innerhalb weniger Spieler auseinander nehmen) und erst recht nicht für Kneipe oder sonstiges.

Generell würde ich den Tisch nicht für Erwachsene oder Jugendliche empfehlen, einfach auf Grund des geringen Gewichts. Als Weihnachtsgeschenk für die Kinder bis 10 Jahre ohne großen technischen Anspruch an den Kickertisch könnte er aber durchaus gut geeignet sein.

Update: Nachdem uns “Bommin” in den Kommentaren seinen Eindruck von dem Kickertisch des letzten Jahres geschildert hat, kann man wohl sagen, dass die Stangen, sowie auch die Kugellager von den angesprochenen Problemen verschont bleiben und wohl eine recht gute Qualität bieten und der Kickertisch insgesamt ein ordentliches Spielgerät für Kinder darstellt.

Als Spielgerät für Erwachsene würde ich dir eher den Leeds Kicker ans Herz legen.

logo

7 Kommentare zu “Aldi Kickertisch für 139 Euro”

  1. avatar Bommin says:

    Hab den Tisch bei einem Bekannten gespielt (den Aldi Tisch vom letzten Jahr). Bin zwar erst Anfänger (ca. 3 Monate), aber ich war doch sehr enttäuscht. Meine Hauptkritikpunkte:

    Tisch ist sehr leicht. Wenn Erwachsene spielen, wandert der Tisch.

    Stangen und Spielfiguren sind “zu leicht”. Irgendwie lässt sich damit der Ball nicht richtig beschleunigen. Die Figuren sind aus “billigen harten Plastik”.

    Griffe sind aus aus Hartplasitk, man rutscht und Grip kann man voll vergessen. Technisch anspruchsvolle Schüsse gelingen sehr schwer.

    Aber der Abschuss sind die Bälle. Relative groß und wieder aus Hartplastik. Grausame Geräusche! Klemmen? Vergiss es. Wir haben die Bälle dann durch Leonhart Bälle ersetzt.

    Für Kinder <12 Jahre mag dieser Tisch wohl geeignet sein, ich würde lieber das Geld sparen und in einen "Markentisch" investieren.

    Bommin

  2. avatar Flo says:

    Hallo Bommin,
    danke für deine Erfahrungen mit dem Tisch, das deckt sich ja doch größtenteils mit meinen “Befürchtungen”.
    Vielleicht kannst du uns noch was zur Qualität des Tisches in Hinblick auf die Langebigkeit sagen.
    Löst sich die Verchromung der Stangen oder werden die Stangen schnell krumm? Und wie gut sind die Kugellager? Laufen die Stangen auch nach einem halben Jahr noch so wie am Anfang?
    Würde mich freuen, nochmal etwas dazu zu hören.
    Schöne Grüße

  3. avatar Bommin says:

    Hallo Flo,

    also der Tisch ist jetzt ca. 1 Jahr alt, bespielt wird der Tisch hauptsächlich von Kindern im Alter von ca. 7 Jahren. Die Stangen sind nicht verbogen, auch die Chromschicht ist noch drauf.

    Aber, ab und zu spielen auch Erwachsene ein kleines Tunier, danach muss man den Kicker wieder neu “fest verschrauben”, alles wackelt danach 🙂

    Die Kugellager werden oft mit Silikonöl geschmiert, laufen eigentlich recht gut, aber wie oben beschrieben, sind die Stangen incl. Figuren irgendwie “sehr leicht”. Keine Ahnung warum, aber es fehlt die “Masse” um einen ordentlichen Schuss zu erzielen.

    Es ist meiner Meinung nach ein Spielzeug, für Kinder.

    Hier gibt’s noch einen Erfahrungsbericht:
    http://www.kicker-sport.de/2007/erfahrungsbericht-zum-aldi-kicker/

    Dem kann ich nur voll zustimmen.

    Bommin

  4. avatar Flo says:

    Danke nochmal für die Infos Bommin, das wird hoffentlich dem einen oder anderen bei der Entscheidungsfindung nützlich sein.

  5. avatar Alexander Fl. says:

    Hallo Flo,

    da es sich hierbei nicht um Teleskop-Stangen handelt, ist es vor allem bei der Nutzung durch Kinder empfehlenswert einen Kinderschutz anzubringen. Das ist eine Kunststoffummantelung um die Stangen, die vor gefährlichen Verletzungen schützt.

    Viele Grüße aus Berlin
    Alex

  6. avatar Thomas says:

    Hi Flo,

    danke für den knackigen Kommentar zum Kicker, auch wenn ich das Brennholz nur bedingt gelten lassen möchte ;o) und deine Zusammenfassung hier auf Pin-Shot.de

    Habe mich über die Aufnahme des Murmeltiers gefreut…

    Grüße,
    Thomas

    Quellen oder Fußnoten – Musen dürfen genannt werden! ;o)

  7. avatar Flo says:

    Das mit dem Brennholz war vielleicht etwas übertrieben, aber früher oder später wird der Tisch so enden. Ich weiß nicht wie es im speziellen bei Aldi ist. Aber generell findet man für solche Kickertische kaum die richtigen Ersatzteile, wenn mal etwas kaputt geht und es wird mit Sicherheit etwas kaputt gehen und was dann? Entweder ich bastel mir selbst nen Ersatzteil oder das Ding landet eben auf dem Grobmüll.

Schreibe einen Kommentar

logo
logo
© 2009 pin-shot.de Der Tischfußball Blog all rights reserved | Designed by elegantthemes | Impressum | Partner | webeinträge
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor