logo

Muster kooperationsvertrag hausarzt

logo

Die Hausärzte schätzen seit langem die Autonomie, die ihnen das Partnerschaftsmodell gewährt, aber jetzt wurde gewarnt, dass die Umkehr des Niedergangs – und die Vermeidung eines Berufes zu vermeiden – auch an ihnen liegt. Die Überprüfung der GP-Partnerschaft macht deutlich, dass das bestehende Modell der allgemeinen Praxis des Vereinigten Königreichs “als hauptgrund dafür gilt, dass das NHS eines der kostengünstigsten Modelle der Gesundheitsversorgung ist und viele Länder in der westlichen Welt übertrifft, die deutlich mehr ausgeben”. “Wenn wir Partner rekrutieren wollen, müssen wir die allgemeine Praxis zu einem besseren Arbeitsplatz machen”, sagt er. “PCN s sollten nicht als einziger Grund angesehen werden, warum das Partnerschaftsmodell erfolgreich sein oder fallen wird – aber es kann ein wichtiger Faktor sein. Wenn Die Praxen diese Investition sinnvoll einsetzen, können sie die Arbeitsbelastung bewältigen – aber es hängt von der allgemeinen Praxis ab, die sie besitzt, und von CCGs und StSP, die sie unterstützen und in sie investieren, anstatt nur zu reden und dann mehr für Krankenhäuser auszugeben, wie sie es in der Vergangenheit der Vergangenheit waren.” Für einige Hausärzte ist es jedoch unrealistisch, zu erwarten, dass PCNs das Partnerschaftsmodell retten. Dr. Michelle Drage, Geschäftsführerin der LMCs in Londonwide, sagt: “Die zusätzlichen Investitionen über den Netzwerkvertrag bieten nützliche Unterstützung, aber es ist eine falsche Prämisse zu behaupten, dass das Überleben des Partnerschaftsmodells jetzt in der Verantwortung von PCNs und ihren Mitgliedspraktiken liegt.” “Praktiken können dies nutzen, um ihre Zukunft zu gestalten, indem sie zusammenarbeiten, um das Partnerschaftsmodell der allgemeinen Praxis zu stärken. PCN bieten auf der Grundlage des bestehenden GMS-Vertrags eine praktikable Alternative und sind die Vehikel für die allgemeine Praxis, um zusammenzukommen, und widersetzen sich daher der vertikalen Integration, indem sie für einen NHS-Anbieter in eine bezahlte Beschäftigung gezwungen werden.” Der Qualitäts- und Ergebnisrahmen wurde 2018 überprüft, und der neue Vertrag skizziert weitere Änderungen, darunter zwei neue Qualitätsverbesserungsmodule, die sich auf die Verbesserung der Versorgung von Menschen mit Lernbehinderungen und die Unterstützung der Krebsfrüherkennung konzentrieren. Die Wessex LMCs leiten Dr. Nigel Watsons Anfang 2019 veröffentlichte Überprüfung der GP-Partnerschaften von Dr. Nigel Watson und enthält sieben wichtige Empfehlungen zur Wiederbelebung des Modells. Er warnte davor, dass die Verringerung des persönlichen finanziellen Risikos für Hausärzte, die Erhöhung der Zahl der Hausärzte und die Aufstockung des Gemeinschaftspersonals zur Unterstützung der allgemeinen Praxis von entscheidender Bedeutung seien.

Ähnliche Artikel zum Thema:

    Keine Treffer
logo

Keine Kommentare zugelassen.

logo
logo
© 2009 pin-shot.de Der Tischfußball Blog all rights reserved | Designed by elegantthemes | Impressum | Datenschutzerklärung | Partner | webeinträge