logo

Muster nachlassverzeichnis download

logo

Sie sollten keine Pfadinformationen in Ihr Muster aufnehmen. Der Musterabgleich soll für einfache Dateinamen und Ordnernamen verwendet werden. Wenn Sie alle CVS-Ordner ignorieren möchten, fügen Sie einfach CVS zur Ignorieren-Liste hinzu. Es ist nicht erforderlich, CVS */CVS wie in früheren Versionen anzugeben. Wenn Sie alle tmp-Ordner ignorieren möchten, wenn sie in einem Prog-Ordner, aber nicht in einem Doc-Ordner vorhanden sind, sollten Sie stattdessen die eigenschaft svn:ignore verwenden. Es gibt keinen zuverlässigen Weg, dies mithilfe globaler Ignorieren-Muster zu erreichen. In diesem Beispiel haben Sie einige Eigenschaftenänderungen an button.c vorgenommen, aber in Ihrer Arbeitskopie haben Sie auch einige unversionierte Dateien: das neueste Rechnerprogramm, das Sie aus Ihrem Quellcode kompiliert haben, eine Quelldatei namens data.c und eine Reihe von Debugging-Ausgabeprotokolldateien. Jetzt wissen Sie, dass Ihr Buildsystem immer dazu führt, dass das Rechnerprogramm generiert wird. [18] Und Sie wissen, dass Ihre Testsammlung immer die Debugging-Logfiles herumliegen lässt.

Diese Fakten gelten für alle Arbeitskopien dieses Projekts, nicht nur für Ihre eigenen. Und Sie wissen, dass Sie nicht daran interessiert sind, diese Dinge jedes Mal zu sehen, wenn Sie svn Status ausführen, und Sie sind ziemlich sicher, dass niemand sonst daran interessiert ist. Daher verwenden Sie svn propedit svn:ignore calc, um dem calc-Verzeichnis einige Ignorierenmuster hinzuzufügen. Nachdem Sie diese Eigenschaft hinzugefügt haben, erhalten Sie nun eine lokale Eigenschaftsänderung im calc-Verzeichnis. Beachten Sie jedoch, was sonst noch an Ihrer svn-Statusausgabe anders ist: Das Muster ist ein Glob, der den angegebenen Bildwerten entspricht. Beobachtet und eingeschlossen sind nicht notwendig, da Bilder keine Tests sind. Sie müssen jedoch dem Browser zur Dienstgestellt werden. Subversions Unterstützung für ignorierbare Dateimuster erstreckt sich nur auf den einmaligen Prozess des Hinzufügens von unversionierten Dateien und Verzeichnissen zur Versionskontrolle. Sobald ein Objekt unter der Kontrolle von Subversion steht, gelten die Ignorieren-Mustermechanismen nicht mehr für es.

Mit anderen Worten, erwarten Sie nicht, dass Subversion es vermeidet, Änderungen, die Sie an einer versionierten Datei vorgenommen haben, zu übertragen, nur weil der Name dieser Datei mit einem Ignorieren-Muster übereinstimmt – Subversion bemerkt immer alle seine versionierten Objekte. Sie können Platzhalterzeichen in Befehlen und Skriptblöcken verwenden, z. B. um ein Wortmuster zu erstellen, das Eigenschaftswerte darstellt. Der folgende Befehl ruft z. B. Dienste ab, in denen der ServiceType-Eigenschaftswert Interactive enthält. Wenn eine Datei von mehreren Mustern mit unterschiedlichen Include-Eigenschaften abgedeckt wird, hat das spezifischste Muster Vorrang vor dem anderen. Es gibt jedoch einige Unterschiede in der Art und Weise, wie CVS und Subversion Muster ignorieren. Die beiden Systeme verwenden die Ignorieren-Muster zu verschiedenen Zeiten, und es gibt leichte Unterschiede in dem, was die Ignorieren-Muster gelten.

Außerdem erkennt Subversion die Verwendung der ! Muster als Zurücksetzen auf keine Ignorieren-Muster. Beachten Sie, dass das Dateinamentrennzeichen (`/` auf Unix) für dieses Modul nicht speziell ist. Siehe Modul glob für Pfadnamenerweiterung (glob verwendet filter() um Pfadnamensegmente abzugleichen). Ebenso sind Dateinamen, die mit einem Punkt beginnen, für dieses Modul nicht speziell und werden durch * und ? Muster. Platzhalterzeichen stellen ein oder mehrere Zeichen dar. Sie können sie verwenden, um Wortmuster in Befehlen zu erstellen. Geben Sie z. B. ein: Die nglob-Teile sind die Anzahl der Muster, nachdem die Klammerabschnitte erweitert wurden.

Ähnliche Artikel zum Thema:

    Keine Treffer
logo

Keine Kommentare zugelassen.

logo
logo
© 2009 pin-shot.de Der Tischfußball Blog all rights reserved | Designed by elegantthemes | Impressum | Datenschutzerklärung | Partner | webeinträge