logo
Du durchsuchst gerade die Kategorie: Videos

Das war also das German Leonhart Open 2010 in Großwallstadt

logo

Letztes Wochenende (22./23.8 2010) fand in Großwallstadt das German Leonhart Open 2010 statt – ein Name, der ein tolles und großes Turnier verprach – nur leider wurde es alles andere als das.

Fangen wir trotzdem mal mit dem positiven an: Die Verpflegung war super, belegte Brötchen, Nudeln, Kartoffelsalat oder Steaks, für jeden was dabei und aufgrund der großzügigen Speise- und Getränkegutscheine (die man als Student oder Osteuropäer, sowie für die Teilnahme an mehreren Disziplinen bekam) waren diese auch sehr erschwinglich.

Die Halle: naja meiner Meinung nach knapp an der Auslastungsgrenze, die Tische standen etwas nah aneinander, zugucken war hier meist nicht möglich, wenn an den Nachbartischen gespielt wurde. Für die “großen” Begegnungen wurde hier etwas Abhilfe geschaffen, für diese wurde ein extra Tisch mit kleiner Tribüne rundherum aufgestellt.

In der Halle war es zudem leider extrem warm, was zwar sehr unangenehm war, wofür aber niemand etwas konnte. Klimaanlage gab es leider nicht… Abhilfe schafften hier nur kalte Getränke.

Die Atmosphäre war super, die Leute (auch die Turnierleitung) jederzeit nett und freundlich, trotz des Stresses.

Nun aber auch zu den negativen Punkten, von denen es hier leider einige gab:

Die Disziplinen am Samstag verspäteten sich fast alle um nicht weniger als 2 Stunden. Ich selber hatte mein letztes Spiel nachts dreiviertel 1, letztes Spiel sollte laut Ausschreibung eigentlich 24 Uhr stattfinden, wieso diese Verzögerungen?

Nach gewisser Zeit wurde bekannt, das nicht genügend Leute für die Turnierorganisation herangezogen wurden, ich glaube es waren am Samstag gerade mal 3? Geplant waren wohl mindestens 7.

Doch das war noch nicht alles, nachdem man im NoPro Doppel in der Gewinnerrunde bereits bis auf Platz 5 gespielt hatte, wurde bekannt gegeben, dass die Disziplin neu gestartet werden muss, weil die Daten gelöscht wurden. Danach gab es eine riesige Diskussion, haufenweise Teams meldeten sich ab und fuhren nach Hause.

Die Disziplin wurde also neu gestartet und trotz der Abmeldungen wurden die Teams erneut aufgerufen, was natürlich jeweils wieder etwas verzögerte.

Doch eigentlich war es ein Segen, dass so viele Teams bereits Samstag nach Hause gefahren sind, dadurch beschleunigte sich der Turnierablauf am Sonntag spürbar, auch die Turnier-Organisation machte es am Sonntag um einiges besser als noch am vortag.

Das waren erstmal Teile meiner Eindrücke vom Turnier, mehr zu lesen gibt’s auch noch im Tischfussball.de Forum, indem sich auch andere Spieler “Luft” machten.

Bis auf die missglückte Turnier-Organisation war es aber für mich persönlich ein gutes Turnier, wenn ich mir die Ergebnisse anschaue. Ich konnte mit meinem Partner Felix wieder einen Pokal mit nach Hause nehmen, auch wenn es leider wieder nur der 3. Platz war. Aber auch mit unserem 5. Platz im neugestarteten NoPro Doppel sind wir sehr zufrieden.

Ich konnte auch noch etwas schönes mitnehmen, und zwar die Aufnahmen vom Einzel Finale zwischen Timo Weickenmeier und Marc Balic, zu sehen in unserem PinShotde Channel auf Youtube.

Das Turnier hat sicherlich bei vielen Spielern einen schlechten Eindruck hinterlassen, so wie auch bei mir und man wird sich die Stadt Großwallstadt leider in schlechter Erinnerung behalten.

 

Die Ergebnisse des 4. Socca Opens

logo

4. socca openDas 4. Socca Open war ein voller Erfolg. Ausgeschrieben als Challenger B und somit relevant für die Rangliste des DTFB lockte das größte Tischfußballturnier Thüringens wieder zahlreiche Tischfußballer ins Saaletal.

Spieler aus Hannover, Berlin, Göttingen, Leipzig, Halle, Franken und natürlich Erfurt und Jena kämpften um Preisgeld, Pokale, sowie DTFB Ranglistenpunkte.

Da das Turnier über 2 Tage vollzogen wurde, konnten auf den insgesamt 5 neuen Leo Tournament Tischen (welche nebenbei bemerkt eine deutliche Verbesserung zum alten Leo darstellen) 3 Disziplinen ausgespielt werden.

Die Ergebnisse der 3 Disziplinen: (weiterlesen…)

Der ITSF Worldcup in Nantes 2010

logo

In 9 Stunden ist es endlich so weit. Dann startet der ITSF Worldcup 2010 in Nantes.

Spieler aller Tischfußballnationen treffen dort auf einander. In verschiedenen Kategorien und Disziplinen treten die Spieler der Nationen gegeneinander an. Die Teams und deren Mitglieder kann man sich detailiert auf http://www.itsfworldtour.com/worldcup/team.php anschauen. Wer die nächsten Tage etwas Zeit hat kann sich die Live Ergebnisse und die Live Videoübertragungen anschauen.

Wer wissen will, wann was gespielt wird und ein bisschen französisch Kenntnisse hat kann im Programm Heft nachschauen.

Wir wünschen den Deutschen Männern, Frauen, Senioren und Junioren viel Glück und Erfolg in Nantes, holt den Cup nach Deutschland. 😉

« Previous Entries

logo
© 2009 pin-shot.de Der Tischfußball Blog all rights reserved | Designed by elegantthemes | Impressum | Partner | webeinträge
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor